Josef Koch in Kallmünz

Josef Koch war öfter in Kallmünz. Ende der 20er und Anfang der 30er Jahre wählte Kallmünz als Malort für seine naturnahen Ölgemälde.

Josef Koch ist einer der wenigen Maler (oder der einzige?), die auch in den Nachbarort Burglengenfeld gegangen sind und dort Bilder gemalt haben.

Einige Bilder von Kallmünz von Josef Koch wurden vom Haus der Kunst in München in den 30er Jahren als Ansichtskarten verlegt. Auch das hat zu Verbreitung des Rufes von Kallmünz als Malerort beigetragen.


Lebensdaten in Kürze

Josef Koch

1886 - 1966 München



___________________________

Wir arbeiten an einer Dokumentation von Malern in Kallmünz.
Über weitere Informationen zu Josef Koch in Kallmünz wären wir dankbar.

Bitte unterstützen Sie uns mit Informationen, Hinweisen auf Namen und mit Bildern:
Martin Mayer: 09473 951 55 14
mayer@bergverein-kallmuenz.de

 

 

 

  •   weitere folgen in Kürze