Klingemann Hugo Kallmünz

Hugo Klingemann in Kallmünz

Mit Landschaften von Kallmünz "Naabbrücke im Nebel" und "Jurafelsen" war Hugo Klingemann 1909 im Glaspalast in München vertreten.
Er wählt für das hier gezeigte Bild einen Panoramablick auf das Naabtal mit der Naabbrücke . Ein ähnliche Perspektive hat von Ludwig von Senger für ein Bild gewählt. Es ist durchaus denkbar, dass er mit ihm zusammen hier gemalt hat.

Leider ist nicht überliefert, wann und wie oft er in Kallmünz war.

Lebensdaten

geb. 22.5.1969 in Wittmund (Ostfriesland)
Schüler der Akademie in Düsseldorf und München.
Ausstellungen:
Glaspalast München und auf der
großen Berliner Kunstausstellung
Kunstausstellung Stuttgart

1942 in Stuttgart gestorben

Quelle: Thieme/Becker

___________________________

Wir arbeiten an einer Dokumentation von Malern in Kallmünz.
Über weitere Informationen zu Hugo Klingemann in Kallmünz wären wir dankbar.

Bitte unterstützen Sie uns mit Informationen, Hinweisen auf Namen und mit Bildern:
Martin Mayer: 09473 951 55 14
mayer@bergverein-kallmuenz.de

 

 

 

  •   weitere folgen in Kürze