•   weitere folgen in Kürze

Ankündigung

Kallmünz mit den Augen der Maler (Tiel 2): von Münter bis Miller
Ausstellung vom 5.5. – 10.6.2018
Altes Rathaus Kallmünz: Öffungszeiten: Samstag, Sonntag und Feiertage 13.30 bis 18.00 Uhr
Führungen außerhalb der Öffungszeiten auf Anfrage: 09473 951 55 14 (Martin Mayer)
Eintritt frei
Vernissage 4.5. 19.00 Uhr

 

Die neue Ausstellung wird mit einer besonderen Überraschung aufwarten: Das Bild (links) von Anton Lutz, das zu sehen sein wird ist auf zwei Seiten bemalt.

 


Welches Motiv ist wohl auf der Rückseite?

 

Der Bergverein Kallmünz e.V. hat 2015 mit seiner Ausstellung „Kallmünz mit den Augen der Maler“ mit fast 6000 Besuchern die Geschichte der Malerei in Kallmünz dokumentiert und überregionale Aufmerksamkeit erreicht.
Die positive Resonanz von der letzten Ausstellung hat uns angespornt weiter am Thema zu bleiben und wir haben fleißig weiter geforscht.
Weitere Recherchen haben viele bisher unbekannte Ansichten von Kallmünz ans Tageslicht gebracht. Die Liste der akademischen Maler, die in Kallmünz waren, konnte auf über 270 erweitert werden.

 

In der neuen Ausstellung zeigen wir ca. 50 Bilder von ca. 40 Malern, von denen die Hälfte bei der letzten Ausstellung noch nicht dabei waren. Unter anderem Bilder von
Conrad Pfau
Hermann Gradl
Hanns Neudecker
Xaver Fuhr
Hermann Böbel

und viele andere.

 


Ihre Hinweise helfen uns dabei.
Bitte an Martin Mayer: Tel.: 09473 951 55 14
mayer@bergverein-kallmuenz.de